Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe - Feedback

Guten Morgen ihr Lieben, Gestern waren wir im neuen Kinofilm ,,Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe'' und dazu möchte ich ...


Guten Morgen ihr Lieben,
Gestern waren wir im neuen Kinofilm ,,Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe'' und dazu möchte ich euch gerne ein Feedback geben. Ich denke, dass diejenigen, die noch in den Kinofilm reinwollen, erst einmal hier trotzdem weiterlesen können, denn noch spoiler ich nicht herum. Ich werde euch rechtzeitig warnen! Da momentan Berlinale ist, waren wir in Steglitz im Kino. Am Potsdamer Platz haben die Kinos geschlossen, zumindest mehr oder weniger für uns und im Zoopalast sind auch die Vorstellungen in den nächsten Tagen komplett ausgebucht!

Mir persönlich hat der Film sehr gut gefallen! Im Internet habe ich vorher viel schlechte Kritik darüber gelesen, was sich bei mir absolut nicht bewahrheitet hat. Nach dem Film bin ich mit einem großen Grinsen auf die Straße gegangen und habe mir sogar die CD mit den Soundtracks gekauft, denn eins muss ich den Machern echt lassen, die Musik ist immer so spitze und passt perfekt zu dem Film! Die kann ich euch nur weiterempfehlen. Mir hat die Musik schon im ersten Teil so gut gefallen.


Ab hier müsstet ihr schon aufhören zu lesen, wenn ihr euch den Film noch anschauen möchtet, aber nicht zu viel darüber erfahren wollt.

Christian ist in diesem Film echt klasse, er hat sich wirklich verändert und was ihn einfach so  viel sympathischer macht ist, dass er viel öfters mal lächelt und auch einen drei Tage Bart trägt. Er wirkt nicht mehr ganz so verkrampft wie im ersten Teil von Fifty Shades of Grey. Außerdem öffnet er sich gegenüber Ana und sie hat auch eine kleine Wandlung durch genommen. Sie ist nicht mehr die graue Maus von nebenan, sondern sagt endlich was sie will! Das einzige was mich an ihr stört ist, dass sie glaube ich eine neue Synchronstimme hat. Entweder hat sie eine oder ich habe mich die ganze Zeit verhört. Auf jeden Fall ist diese, wenn es denn so ist, etwas gewöhnungsbedürftig.

Der Film ist eindeutig ein Mädchenfilm, der viel Kitsch beinhaltet, was ich sowieso liebe. Ich bin zum Teil dahin geschmolzen und es lag nicht daran, dass er alles für sie getan hat, sondern eben auch, weil die Musik es so in sich hatte und zu den passenden Szenen gepasst hat. Haha. Natürlich sind ein paar Szenen nicht genauso identisch wie im Buch, aber das hat mich nicht sonderlich gestört, da die Filmemacher es auch so echt gut umgesetzt haben! Die Kulissen sind ebenfalls der absolute Wahnsinn. Ihr werdet auf eine Reise durch wunderschöne Gegenden genommen.

Diesen Film empfehle euch eindeutig weiter, wenn ihr Fifty Shades of Grey mögt. Mir hat er besser als der erste Teil gefallen, weil viel mehr ,,ehrlichere" Gefühle mit im Spiel waren.

Geht ihr noch rein oder seid ihr schon drin gewesen?
Wenn nicht und ihr es noch vorhabt, wünsche ich euch viel Spaß!

Vanessa

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ich kann diesen Hype um diese Reihe absolut nicht verstehen, fand den ersten Teil schon so sterbenslangweilig :D Dennoch stimmt ich dir zu was den Soundtrack betrifft: Die Songs sind wirklich super! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  2. danke für den süßen review :)

    mein genre ist das eher nicht :) aber who knows ;))

    New Post - here

    Check out my ♥Instagram ,Blog╚ovin and
    Google✚

    Stay Gold

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vanessa

    Ich habe die Bücher gelesen, aber die Filme noch nicht gesehen! Muss ich unbeding noch nachholen! ;oD

    Danke Dir für Deinen tollen Bericht!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich finde die Handlung eher schwach im zweiten Teil und gegen Ende mit dieser Geburtstagsparty und dem Helikopterabsturz wirkt es eher wie ein Till-Schweiger-Film... ABER der Soundtrack und die Kameraführung sind absolut großartig. Diese klaren Linien machen den Film irgendwie gut. :-)

    Alles Liebe,
    Flo

    http://most--hated.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Flickr Images