Nur für den Blog fotografieren?

  Bilder halten einen Moment in der Zeit fest, der zum Unvergesslichen wird und genau diesen Moment möchte ich für  die Menschen festhalt...

 Bilder halten einen Moment in der Zeit fest, der zum Unvergesslichen wird und genau diesen Moment möchte ich für die Menschen festhalten können, denn nur die Fotografie und die daran gebundene Erinnerung kann den perfekten Moment für immer festhalten. In einem Bild sehe ich mehr als eine Darstellung. Für mich sind Fotografien Erinnerungen die ich mit den Menschen teilen durfte und auch darf- und diese sind mir sehr wichtig, denn ich erinnere mich gerne zurück. Manchmal sind Fotografien auch meine Art um mich auszudrücken. Meine Bilder sind Fußspuren die sich wohl durch mein ganzes Leben ziehen, denn die Fotos sind meine zweite Sprache. 


Nur für den Blog fotografieren? Nein! Ich könnte meine ganze Wand mit all möglichen Fotos
tapezieren. Von Urlauben, Freunden, Landschaften... Es gibt so viele schöne Dinge, die unbedingt ein Foto wert sind! Was ist schöner, als in Erinnerung zu schweben? Wie langweilig wäre doch das Leben, wenn man nicht jeden Moment einfangen könnte. 
Lieblos geschossene Fotos sind ein Schmerz für mein Auge. 
Wie steht ihr dazu? Habt ihr gerne Fotos in eurer Umgebung stehen, hängen etc.?
Ich freue mich auf jeden Fall auf viele weitere Fotos, denn ich schaue mir genauso gerne andere Fotos an, die ihr zum Beispiel geschossen habt.

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Also mir geht's da genauso wie dir. Die Anschaffung einer Spiegelreflex hat sich bei mir mittlerweile echt gelohnt. Ich habe mich viel in das Thema reingelesen und mich mit dem Thema beschäftigt, damit ich auch wirklich die best möglichen Bilder mit meiner tollen Kamera machen kann. Und ich liebe es total mit Freunden loszuziehen und sie zu fotografieren. Am liebsten mache ich Portrait Aufnahmen :-) Aber natürlich kommt das gute Stück auch auf jeden Urlaub mit. Fotos sind einfach toll <3

    LG Nina
    www.madamecherie.de

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich dir nur beipflichten. Beim Fotografieren schlüpft man irgendwie in eine andere "Rolle" aus der man etwas aus ungewohnter Perspektive wahrnehmen können. Mit Porträtfotografie habe ich bisher noch nicht viel Erfahrung, da sich in meinem Umfeld niemand gerne fotografieren lässt. Da bleibt mir oftmals nur das Üben an mir selbst, was logischerweise nicht immer optimal ist. Reise- oder Foodfotografie jedoch ist bei mir an der Tagesordnung. Ich möchte nicht mehr ohne sein. :)

    Liebe Grüsse
    Nicky

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe es Bilder zu machen...egal ob von Menschen, Landschaften usw. Durch das Bloggen ist es natürlich noch intensiver geworden. Aber es landet natürlich nicht jedes Foto auf meinem Blog und das soll auch gar nicht so sein, denn hauptsächlich sind sie für mich.
    Mir gefällt die Jacke auf den Fotos richtig gut! :)

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Mir geht es ähnlich, ich könnte mir auch nie vorstellen nur für meinen Blog zu fotografieren, ich benutze meine Kamera so oft, ich könnte genau wie du, einige Wände mit meinen eigenen Fotos schmücken. Sehr tolle Bilder übrigens. :)

    Liebe Grüße Pierre

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Fotos. Früher war ich fast süchtig. Da war mein Zimmer voll davon. Nun muss ich mich zügeln, aber ich habe auch irgendwie die Zeit verloren so viele Fotos zu machen hab ich das Gefühl. Alles Liebe, Eileen von Beautyarea & more

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich toller Beitrag! :D
    Liebst, Julia | julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du recht, nur für den Blog zu fotografieren würde echt ein bisschen die Möglichkeiten einschränken :)
    Es gibt so viele Dinge, die man fotografieren kann, die für einen selbst von Bedeutung sind, die man erlebt hat und eben nicht mit dem Internet teilen will <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Flickr Images