DIY Fashion Ostereier

Braucht ihr vielleicht noch eine last minute Idee, wie ihr euren Ostertisch dekorieren könnt? Wir zeigen euch heute, wie ihr euch sti...


Braucht ihr vielleicht noch eine last minute Idee, wie ihr euren Ostertisch dekorieren könnt? Wir zeigen euch heute, wie ihr euch stilvolle Ostereier ganz nach eurem individuellen Geschmack gestalten könnt. Wer von uns kennt es nicht – Ostereier bemalen ist seit den jungen Kinderjahren fester Bestandteil der jährlichen Ostertradition und lässt Kinderherzen immer wieder strahlen. Da ich persönlich einfach nie im Geschäft Ostereier finde, die meinen Vorstellungen entsprechen, habe ich dieses Jahr mein Büro in eine Ostereier Bastelwerkstatt verwandelt und Eier bemalt, wie ich es früher immer mit meiner Mama und Freunden gemeinsam gemacht habe. Im Folgenden werde ich euch eine Anleitung geben, wie ihr diese Ostereier nachbasteln könnt und ich hoffe, ihr habt wie immer viel Spaß beim Nachmachen!



Diese circa 10 Zentimeter großen Plastikeier habe ich in der Drogerie Müller ergattert, ihr könnt aber auch vergleichbare im Internet bestellen. Alle weiteren Materialen könnt ihr nach eurem persönlichen Geschmack und euren Ideen hinzufügen.



Ich habe mir zuerst erst mit Bleistift die entsprechenden Motive auf die noch weißen Plastikeier vorskizziert, damit ich noch die Möglichkeit hatte, etwas zu verändern. Für diesen Schritt solltet ihr euch am meisten Zeit nehmen, da es hier auf eine ruhige Hand ankommt und das runde Ei etwas kniffelig zu bemalen ist. Sobald ihr damit fertig seid, könnt ihr auch sofort zu den Farben greifen und kunterbunt drauf los pinseln. Ich habe hierfür zum Einen wasserfeste Marker verwendet, die ich bei der lieben Claudia entdeckt habe. Das tolle an diesen Marker ist, dass sie eine enorme Deckkraft haben, so dass ihr die Eier im Gegensatz zu Acrylfarben nicht mehrmals übermalen müsst. Für die goldenen Applikationen habe ich allerdings die selbe Farbe wie für den Osterhasen von der Chanel Kerze verwendet. Die Tube ist so ergiebig und es macht absolut keinen Sinn, hierfür neue Farben zu besorgen. Als Tipp von mir ist es auf jeden Fall hilfreich, die Ostereier auf einen Holzspieß, den man in jeder Küche findet, zu stecken, so dass ihr die Eier damit zum Trocknen, beispielsweise in die Erde in einen Blumentopf stellen könnt.


Ich haben für euch drei unterschiedliche Variationen gestaltet, die ihr gerne als Inspiration für eure Ostereier verwenden könnt.



Ei Nummer eins steht im Zeichen von 'pretty woman', wie auch schon der schwarze Schriftzug erahnen lässt. Hierfür habe ich mich von der berühmten Polo Szene inspirieren lassen, bei der Julia Roberts das legendäre braune Kleid mit den weißen polka dots trägt. Ein Klassiker der fünfziger Jahre und perfekt für mein Osterei. Zwar habe ich die Farben ein wenig abgewandelt, aber dennoch erinnert es mich an den Film.


Ei Nummer zwei ist mit Abstand das Schwierigste von allen drei Variationen und nimmt mehrere Stunden an Arbeitszeit in Anspruch. Gerade hierbei solltet ihr nicht auf das Vorzeichnen verzichten, da immer wieder Ungenauigkeiten entstehen können, die ihr so noch einfach ausbessern könnt. Woher ich meine Inspiration für dieses Ei genommen habe könnt ihr bestimmt selber erraten. Als absoluten Hingucker verzierte ich das Osterei am Ende noch mit weiße Halbperlen und habe somit ein edles Finish erreicht.


Das letzte Osterei habe ich ganz schlicht gehalten und mich auf einen simplen Schriftzug beschränkt. Gerade wenn ihr wie bei meinem Deko Tipp mehrere Eier gemeinsam dekorieren wollt, sollten nicht alle Ostereier an Mustern und Motiven überladen sein. Ich habe mich hierbei für die drei Worte ’oh la la’ entschieden, ihr könnt aber auch jedes andere Wort nehmen und eure Eier personalisieren.


Wie ihr auch schon auf dem ersten Bild sehen könnt, habe ich euch noch einen Deko Tipp zusammen gestellt, auf dem ihr sehen könnt, wie man die Ostereier beispielsweise dekorieren kann. Darauf findet ihr auch nochmal meine selbstgemachte Chanel Osterkerze, deren Anleitung ich euch letzte Woche vorgestellt haben. 


 Tipp: Diese Ostereier lassen sich auch super als Platzkärtchen für euren Ostertisch umwandeln. Dafür könnt ihr einfach die Namen eurer Gäste auf die Ostereier malen und diese dann auf dem Tisch an den jeweiligen  Tellern platzieren. Zudem ist es ein tolles Giveway, über das sich jeder Gast auch als Erinnerung für später freuen wird.

You Might Also Like

26 Kommentare

  1. Das sind sehr edle Eier geworden. Meine Osterdeko fällt dieses Jahr aus, denn es hat bei mir gebrannt und da ist gerade alles schwarz :-(
    Guten Nacht
    Myriam

    AntwortenLöschen
  2. Omg die sehen perfekt aus! richtig toll!
    Das zweite gefällt mir auch am besten :)

    Liebst Kim,
    kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Sehr coole Idee :D die sehen richtig gut aus.

    Liebe Grüsse

    flowery

    von http:/www.beautynature.ch

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee und die Fotos sind einfach zauberhaft, bin tootaal begeistert!
    Wundervoll gemacht!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  5. WOw das ist echt eine gute Idee <3, das muss ich unbedingt mal ausprobieren <3

    Liebe Grüße
    Geri von
    Geri Diaries

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für eine tolle Idee. Bei uns kommt die Oster-Deko eigentlich immer zu kurz.. vielleicht kann ich das dieses Jahr mal ändern :)
    Danke für den tollen Impuls!

    Liebe Grüße ♥
    Veronika | Second Sense Design

    AntwortenLöschen
  7. Eine grandiose Idee! Ich liebe eure DIYS, bitte mehr davon! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen cool und richtig edel aus! ;-)
    LIebe GRüße

    AntwortenLöschen
  9. Hi dear, like your blog so much!
    My new post is up, so it would mean so much to me if you could check it out!
    http://missbabybluelove.blogspot.rs/2016/03/yoins-wishlist-top-10-must-have.html

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee :) mir gefallen die fertigen im Laden meist auch nicht. Eileen von Beautyarea & more

    AntwortenLöschen
  11. Wow sehen die toll aus, vor allem das schwarze Ei gefällt mir besonders gut. Ich bin schon die ganze Zeit am Überlegen wie ich meine Wohnung für Ostern gestalten könnte, aber ich denke, dass dieses Jahr nicht viel passiert :P

    Laura | www.misspoupette.de

    AntwortenLöschen
  12. Ahh wie schön! Das Design ist unglaublich schön. Wirklich eine tolle Idee :)

    Liebste Grüße
    Bea von Pink Room

    AntwortenLöschen
  13. Oh...how cute, I want that LV eggs for my Easter party, great DIY! would you like to follow each other on BLOGLOVIN? If you decided to follow me, please let me know so I can follow you back. xoxo

    www.love-joice.com

    AntwortenLöschen
  14. Die sind ja richtig schön <3 Ich glaube ich muss auch mal was für die Oster Deko machen!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  15. Oh mein Gott, wie toll sind diese Eier denn bitte? Da würde ich mich sofort wieder wie als Kind mit meiner Mama an dem Tisch setzten, Eier ausblasen & sie anmalen & färben!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  16. Die Idee ist wirklich toll. Ich bezweifle ja das meine Eier genauso toll aussehen würden, aber die Idee inspiriert mich definitiv auch mal wieder etwas selbst zu basteln :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
  17. This is awesome article and great tutorial, I really enjoy reading it, thanks Google for help to translate it. thanks for your sharing to all together. Regard - Blog Tutorial Supporter

    AntwortenLöschen
  18. Mega coole Idee, gefällt mir echt super! :) <3
    Liebe Grüße, http://sparkleandshineofmyworld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Die Ostereier sehen soo schön aus! Ich wünschte ich könnte so gut malen.^^
    LG Susie

    Hier geht´s zu meinem Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  20. Stunning post! The photos are amazing.

    http://itsmetijana.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen
  21. Die Ostereier sind wirklich richtig stylisch. Gefallen mir echt gut, nur habe ich selbst leider zwei linke Hände ;).

    AntwortenLöschen
  22. Wow, so schöne Ostereier sieht man selten!
    Euer Blog ist so schön, ich habe mich direkt verliebt, und musste natürlich auch sofort Leserin werden♥

    Alles Liebe, Lea
    von ⇒ REMEMBER

    ▲PS: Bei mir läuft zurzeit eine *Blogvorstellung*

    AntwortenLöschen
  23. Das sind wahnsinnig schöne Ostereier :)

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Idee, die Ostereier sehen echt schön aus!*o*
    Xoxo♥
    http://rosy-things.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  25. Ich glaube ich habe noch nie so schöne Ostereier gesehen!
    Gefällt mir sehr gut, werde ich am Wochenende auch einmal versuchen. :)

    Liebe Grüße
    Celina♥ von PinkPineappleVibes

    AntwortenLöschen

Flickr Images